Unser neues PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018

Das Parkhaus zeig seine neue Fassade


Vor einigen Tagen sprach ich mit dem Architekten des neuen PEP-Einkaufscenter. Ich kritisierte das hässliche Aussehen dieses Gebäudes. Er versprach, das wird sich nach der Anbringung der Fassade noch ändern. Es soll eine schöne Fassade kommen.

Zurzeit wird, wie zu sehen, sehr aufwändig an der Fassade gearbeitet. Aus den Passauer Wäldern wurden Holzlamellen angeliefert. Die Lamellen sind unterschiedlich lang und unterschiedlich farbig. Fast wie Orgelpfeifen werden sie an der Außenwand befestigt. Offensichtlich eine nicht ganz einfache Arbeit. Drei Arbeiter sind mit diesen Befestigungsarbeiten beschäftig.

Zum Vergleich "Alt" und "Neu", hier die Historie (KLICK).
 

Einige Zeitungsartikel hierzu: münchen.tv, PEP-Einkaufscenter, ganz-muenchen, muenchen.de, wikipedia, shops-muenchen, merkur muenchen, tz, Hugendubel.
 

Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann
Fassade am PEP-Einkaufscenter am 09.03.2018 Photographer: Gelbmann